Allgemein

Push-Nachrichten in der Hotellerie: So nutzen Sie den Marketing-Kanal richtig

von Selina Strobel | 19.03.2019 | Lesedauer: 5 Minuten
Push-Nachrichten bieten gerade in der Hotellerie eine effektive Möglichkeit, um Zusatzverkäufe, Upsells und Direktbuchungen zu steigern - und das mit wenig Aufwand. Sind die Gäste bereits eingecheckt und auf ihren Zimmern, kann schnell und unkompliziert auf den Brunch am nächsten Morgen, das Sonderangebot für den Spa-Bereich oder die Happy Hour in der Bar hingewiesen werden. Außerdem können Sie Ihren Gäste vor und nach dem Aufenthalt mittels Push-Nachrichten relevante Inhalte senden. Nach dem Aufenthalt kann dies beispielsweise ein Angebot für die nächste Direktbuchung sein. Aber Achtung, hier ist wirkliches Fingerspitzengefühl gefragt, um seine Gäste nicht zu überfordern.

Die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit

Bei Push-Nachrichten gilt die Faustregel: Weniger ist mehr! Wenn diese kleinen Benachrichtigungen Ihre Gäste zum richtigen Zeitpunkt mit der passenden Information erreichen, können Sie Ihre Zusatzverkäufe oder Direktbuchungen mächtig ankurbeln. Werden jedoch keine relevanten Informationen zu ungünstigen Zeiten und zu häufig versendet, werden sich Ihre Gäste ganz schnell von den Benachrichtigungen wieder abmelden und dahin ist der direkte Kontakt.

Seien Sie kreativ und halten Sie sich kurz

Push-Nachrichten sind inhaltlich begrenzt. Daher gilt: schnell auf den Punkt kommen und klare Handlungsoptionen formulieren. Außerdem kann man hier auch gerne kreativ werden und den Nachrichten eine lockere und lustige Note geben.

Testen und analysieren

Machen Sie einfach einen Testlauf und probieren Sie verschiedene Arten von Push-Nachrichten aus. Spielen Sie mit der Formulierung und finden Sie heraus, was Ihren Gästen am besten gefällt. Mittels Push-Nachrichten können Sie außerdem sehr gut messen, welche Inhalte bei Ihren Gästen beliebt sind. Also worauf warten Sie, ausprobieren lohnt sich!

Mit wenigen Klicks zur Push-Nachricht

Über ein Gäste-Service-System lassen sich mit nur wenigen Klicks Push-Nachrichten versenden. Ihre Gäste müssen sich dafür keine App herunterladen. Die neueste Technologie der Progressive Web App ermöglicht das Versenden von Push-Nachrichten ohne App. Ihre Gäste werden bei erstmaliger Nutzung des Gäste-Service-Systems gefragt, ob sie Push-Notifications zulassen und zu welchen Angeboten sie gerne informiert werden möchten. So können Sie wichtige Inhalte direkt auf das Smartphone, Tablet oder Laptop Ihrer Gäste senden.

Fazit 

Die Erreichbarkeit Ihrer Gäste ist in der Regel besser im Vergleich zu anderen Marketing-Kanälen. Aufgrund des begrenzten Inhalts der Push-Nachrichten und der fehlenden Segmentierungsmöglichkeit ist ein gutes Zusammenspiel von Push-Nachrichten, E-Mail Marketing und weiteren Optionen, die Ihnen ein digitales Gäste-Service-System bietet, zu empfehlen, um eine optimale Gästebindung zu erzielen. Jedoch ist gerade der Hotelaufenthalt eine super Möglichkeit, Gäste über Push-Nachrichten mit relevanten Informationen zu versorgen und das ganz unkompliziert. Starten Sie einfach einen Test und probieren Sie es aus.

Haben Sie weitere Fragen zu Push-Nachrichten in der Hotellerie oder interessieren Sie sich für ein digitales Gäste-Service-System für Ihre Gäste? Stellen Sie uns einfach eine Demo-Anfrage. Wir führen Sie ganz unverbindlich und kostenlos durch unsere Lösung.