Hotel des Monats

Hotel des Monats: MK Hotels

von Selina Strobel | 04.05.2021 | Lesedauer: 5 Minuten
Diesen Monat haben wir Arno Sonderfeld, Geschäftsführer der Schlossbräu MK Hotels GmbH, in unserer Rubrik “Hotel des Monats” interviewt. Die MK Hotels nutzen bereits seit 4 Jahren die Lösungen von CODE2ORDER und haben nun den kompletten Check-in Prozess inklusive Web-Türöffnung automatisiert. Dafür setzt die Hotelgruppe neben CODE2ORDER auf das PMS protel und den Schließsystem-Anbieter 4SUITES.



Welche digitalen Lösungen habt ihr im Einsatz?


Die Guest Journey decken wir über CODE2ORDER ab inklusive dem kompletten Mailing (Journey Mailing), über das wir alle wichtigen Infos zum Hotelaufenthalt versenden. Für den Check-in nutzen wir CODE2ORDER in Kombination mit dem Property-Management-System protel, dem Zahlungsanbieter Adyen und dem Türschließsystemanbieter 4SUITES.

Den Meldeschein können Gäste entweder von zuhause aus über das eigene Smartphone ausfüllen oder bei der Ankunft im Hotel über ein Tablet. Zusätzlich nutzen wir die digitale Gästemappe, hier nutzen wir vor allem die Option, dass Gäste das Housekeeping während des Aufenthaltes abbestellen können.



Im Videointerview mit Arno Sonderfeld erfahren Sie weitere Details zum Digitalisierungsprozess des Check-ins inklusive Türöffnung und Payment:






Was hat euch dazu bewegt den kompletten Check-in Prozess inklusive Türöffnung zu digitalisieren?


Wir glauben, dass der Bedarf sehr groß ist und diese Möglichkeiten in Zukunft immer mehr gefragt sein werden - beziehungsweise es für Hotelgäste normal sein wird, dass sie den Aufenthalt im Hotel mit dem eigenen Smartphone steuern können.

Außerdem wollen wir einen 24h Check-in ermöglichen und unser Klientel ist zusätzlich digital affin. Wir sind der Meinung, dass unser Front Office dafür da ist, den Service am Gast zu leisten bzw. eine persönliche Betreuung zu bieten - aber nicht für administrative Dinge, wie das manuelle Ein- und Auschecken. Das können digitale Lösungen erledigen.

Wir haben anfangs nach einem digitalen Gäste-Leitfaden gesucht, da wir keine Gästemappen mehr auf jedem Zimmer haben wollten, die bei einem schnell wachsenden Unternehmen sehr schnell auch veraltet sind. Deswegen haben wir uns für die digitale Gästemappe entschieden. Wir haben immer Wert darauf gelegt, dass unsere Gäste keine App installieren müssen. Wir wollen unseren Gästen ein natives Web-Erlebnis über das eigene Smartphone bieten.

In den letzten Monaten war unser Hauptgedanke, dass wir es unseren Gäste ermöglichen möchten, dass diese im Idealfall mit dem QR-Code einchecken können und zusätzlich ohne Schlüsselkarten - die man häufig verlegt oder im Zimmer vergisst - ins Zimmer kommen. So kam dann 4SUITES bei uns ins Spiel. Uns war klar: wir brauchen auch hier eine Lösung, die webbasiert ist. Im Fokus stand der Gast, für den wir ein 360 Grad Erlebnis schaffen möchten, bei dem er alles über das eigene Smartphone steuern kann. Wie beispielsweise bei diversen Airlines - dort erhalte ich meinen Boardingpass aufs Smartphone und das begleitet mich dann im Prozess.

4SUITES ist ein recht junges Unternehmen am Markt, die sehr bemüht sind und alles geben, um letztendlich den Kunden zufrieden zu stellen.

Es ist ein schönes Erlebnis, dass die Systeme protel, CODE2ORDER und 4SUITES so gut miteinander vernetzt sind, dass Prozesse reibungslos digital abgebildet werden können. 

Wir haben mittlerweile eine Öffnungsrate von 65% über den digitalen Schlüssel. Das heißt also nur ein kleiner Teil unserer Gäste braucht tatsächlich noch eine Schlüsselkarte.

 


Wie habt ihr euch für einen Schließsystem-Anbieter entschieden?


Wir haben uns nach App-freien Lösung erkundigt - wir glauben nicht daran, dass sich Gäste für jedes Hotel eine App herunterladen. Das macht heutzutage keiner mehr.  Je schneller und einfacher der Prozess, desto größer die Annahme auf der Gastseite - nur so funktioniert das dann auch. 4SUITES und CODE2ORDER sind Anbieter, die sich von Anfang an auf eine Web-Lösung fokussiert haben, deshalb sind wir dort gelandet.



Was sind für euch die größten Vorteile der digitalen Lösungen?


Die gut funktionierende Schnittstelle und die Kommunikation der Systeme untereinander also protel, CODE2ORDER und 4SUITES ermöglichen es, Prozesse zu automatisieren, was uns wiederum mehr Freiheit und Flexibilität gibt. Generell bringt uns der Einsatz der digitalen Lösungen eine enorme Arbeitserleichterung an der Rezeption.

Unseren Gästen bieten wir einen Service ähnlich wie beispielsweise in einem Online Shop. Durch die Integration mit Adyen als Zahlungsanbieter können Gäste nämlich den kompletten Check-in mit Zahlung schon vor der Anreise erledigen. Die Gäste können dann in ihrer eigenen Zeit anreisen ganz entspannt. Sie müssen sich nicht darum sorgen, ob jemand im Hotel vor Ort ist um alles zu regeln, sondern können selbst alles regeln.


Welche Vorteile bietet euch CODE2ORDER?


Wir schätzen an CODE2ORDER, dass es für uns ein Rundum-Paket darstellt, weil wir über den Anbieter beispielsweise zusätzlich die Gästemappe digitalisiert haben - über die erhält der Gast bereits alle Infos zum Aufenthalt vor der Anreise und auch während des Aufenthaltes auf sein eigenes Smartphone.

Zusätzlich hilft uns auch die Option Green Choice (über welche Gäste die Zimmerreinigung abbestellen können) dabei, den Reinigungsprozess zu optimieren und auch hier Einsparungen vorzunehmen und es hilft uns dabei umweltschonender zu arbeiten.

Wir schätzen auch die Flexibilität im Team bei CODE2ORDER sehr und die schnelle Umsetzung von neuen Vorschlägen und Dingen, die für uns im Hotelalltag eine große Rolle spielen. Hier ist CODE2ORDER proaktiv und geht auf die entsprechenden Partner zu, um eine echte Erleichterung für unsere Prozesse durch Digitalisierung zu schaffen.



Was ist eure Vision für die Zukunft bzw. was wollt ihr noch umsetzen?


Wir werden den Einsatz mit 4SUITES definitiv weiter ausbauen. Zusätzlich haben wir adyen als Payment-Anbieter dazugeholt. Hier möchten wir auch die Zahlung beim Pre Check-in bzw. online Check-in über CODE2ORDER einbinden. Die Zahlung wird dann direkt bei protel verbucht. Es können keine Prozessfehler mehr entstehen - es ist ein rundes, sauberes System. 



Vielen Dank an Arno Sonderfeld (Geschäftsführer der Schlossbräu MK Hotels GmbH) für das Interview und das Vertrauen in unsere Lösungen und unser Team!


Weitere Infos zu den MK Hotels gibt es hier.


Jetzt anfragen

Ich interessiere mich für folgende Lösungen: